Garry’s Welt #1: Gute Vorsätze

Es wäre nicht das Ende des Jahres, wenn man sich nicht wieder unrealistische Neujahrsvorsätze gesteckt hätte, wie Joggen gehen oder weniger Müll essen, weniger Trinken und mehr Lesen – aber wie komme ich nüchtern überhaupt durch das Vorwort von Infinite Jest? Nun, hier sind meine Vorsätze für 2020:

Wenn ich darüber nachdenke, was ich alles in den nächsten zwölf Monaten erreichen möchte, fallen mir hundert Dinge ein. Manche davon, wie das Starten eines Podcasts, sind einfacher zu erreichen als andere, zum Beispiel eine eigene Adaption von Die Welle in Produktion zu bringen. (Es ist nicht so als ob ich den zwölfseitigen Pitch nicht schon fertig geschrieben hätte, aber solche Projekte sind vielleicht noch weit weg.)

Natürlich sind die üblichen Verdächtigen dabei: Gesünder leben, mehr Sport, weniger Nachdenken, umweltbewusster sein, etwas Geld auf Seite bekommen. Aber leider stehe ich da in einem Konflikt mit meiner Persönlichkeit. Joggen tut weh und dient mir nur als Basis dafür, ein inspirierendes Instagram-Foto zu machen. (Dass ich dafür tatsächlich joggen gehe und nicht einfach beim Spazieren gehe ein Foto mache sagt vermutlich mehr über mich aus als das Foto selbst.)

Was schon viel mehr in meiner Natur liegt, sind folgende Projekte, an denen ich mich gerne messen möchte 2020:

  • Ostbelgistan Daily: 1. Das neue Upload Schedule durchhalten. 2. Gast-Beiträge und Interviews einbauen. 3. Die neue Rubrik Leserbriefe einfügen.
  • Podcast: 1. Einen Podcast aufbauen. 2. Zwölf Folgen aufzeichnen. 3. Gäste einladen und interviewen.
  • Video: 1. Sechs Videos über das Jahr verteilt produzieren. 2. Damit eine Geschichte erzählen, die als Serien-Schnittpunkt zwischen meinen Projekten dient. 3. Den zweiten Punkt nicht überüberdenken und einfach machen.
  • Comedy: 1. Holland und Frankreich in meine Auftrittsländer aufnehmen. 2. 40 Auftritte dieses Jahr absolvieren. 3. Meinen Bühnen-Charakter festigen.

Einfach. Oder? Ich bin sehr gespannt, was ich mir denken werde, wenn ich in einem Jahr auf diesen Artikel zurück kommen werde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s